... ein Klick und es geht zurück zur Eingangsseite.....
Willkommen bei den Cybercops.

Frankreich bringt Flüchtlinge in Bussen nach Spanien zurück (12.08.2018)

Im spanisch-französischen Grenzgebiet werden deutlich mehr Flüchtlingsbewegungen verzeichnet. Gemäß einer Vereinbarung zwischen Frankreich und Spanien können die französischen Behörden jeden an der Grenze festgenommenen Migranten und jeden, der sich seit weniger als vier Stunden in Frankreich befindet, nach Spanien abschieben. Dadurch komme es zu „chaotischen Zuständen“ und „Anarchie“, wie Mariano Rodado von der Polizeigewerkschaft im spanischen Baskenland sagte. -> weiterlesen

decoline

Banden organisieren Kindergeld-Betrug (11.08.2018)

Berlin. Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger in Deutschland steigt. Außerdem gibt es Hinweise auf Betrugsfälle. Die Bundesregierung will das Kindergeld je nach Herkunftsland der Eltern staffeln. Wie reagiert die EU? Ablehnend. „Mobile Arbeitnehmer haben unabhängig vom Wohnort ihrer Kinder Anspruch auf die gleichen Kinderzulagen wie einheimische Arbeitnehmer“, teilte die EU-Kommission am Freitag mit. Unter anderem hatte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, gefordert, dass die Höhe des Kindergelds an die Lebenshaltungskosten im Herkunftsland zu koppeln sei. -> weiterlesen

decoline

Polizei fahndet nach fast 300.000 Personen zur Festnahme, 130.000 zur Abschiebung (29.07.2018)

Die Polizei in Bund und Ländern fahndet nach fast 300.000 flüchtigen Personen mit dem Ziel der Festnahme. Insgesamt waren zum aktuellsten Stand 31. Dezember 2017 im polizeilichen Informationssystem INPOL-Zentral 297.820 Fahndungsausschreibungen zur Festnahme erfasst, teilte das Bundeskriminalamt der "Welt am Sonntag" mit. Darunter waren alleine 126.327 Fahndungsausschreibungen zur Festnahme eines Ausländers mit dem Ziel der Abschiebung, Ausweisung oder Zurückschiebung.
> weiterlesen

decoline
pixelImg